Die katholische Kirche stellt Priester wieder ein, die des sexuellen Missbrauchs beschuldigt werden

Links: Rev. Robert 'Bud' (Kevin E. Schmidt/Quad City Times via AP) Mitte: Bischof Robert Guglielmone von der römisch-katholischen Diözese Charleston (AP Photo/Bruce Smith). Rechts: Aktivist katholischer Priester Pfarrer Michael Pfleger (KAMIL KRZACZYNSKI/AFP über Getty Images) | Collage von Cathryn Virginia Im letzten Jahr sind mindestens ein Dutzend Priester in ihre Pfarreien oder neue Positionen innerhalb der Kirche zurückgekehrt. In einigen Fällen hat der Vatikan sogar Empfehlungen lokaler Diözesen aufgehoben.

  • Broken Faith: Im Plan der katholischen Kirche, Überlebende sexuellen Missbrauchs stillschweigend zu bezahlen

    Carter Sherman, Joe Hill 26.03.19

    In den meisten Fällen, die von VICE News aufgedeckt wurden, hat die katholische Kirche auch wenig bis gar keinen Einblick darüber gegeben, wie ihre Beamten genau festgestellt haben, dass diese Priester nicht des sexuellen Übergriffs schuldig waren. Und in mindestens drei Fällen gab die Kirche den Priestern ihre Jobs zurück, fügte aber ein grelles Sternchen hinzu: Sie mussten sich an bestimmte Einschränkungen halten, wie zum Beispiel, sich von Kindern fernzuhalten.

    Wenn es eine Anschuldigung gibt, werden sie sie für einen Monat, sechs Monate, ein Jahr mit ihrer „Untersuchung“ entfernen, und dann sagen sie: „Wir finden keine glaubwürdigen Beweise.“ Und dann stellen sie sie wieder ein, sagte Tim Lennon, Präsident von das Überlebendennetzwerk der von Priestern missbrauchten Personen. Also ändern sie einfach den Stil dessen, was ich als Vertuschungen betrachte.



    Dann fällt die Last auf die Überlebenden.



    kann Träume nicht von Realitätsstörung unterscheiden

    Welche Beweise brauchten sie noch? fragte einer von Pflegers Anklägern. Ich gehe nicht einmal in die Kirche wegen dem, was mir passiert ist.

    ich war ein Kind

    In den 1970er Jahren, Jahre bevor Pfleger für seine Proteste gegen Waffengewalt bekannt wurde, lud Pfleger häufig Leute aus der Nachbarschaft ein, in seinem Pfarrhaus herumzuhängen, sagte einer seiner Ankläger den Ermittlern der Erzdiözese Chicago, so die von VICE News erhaltenen Aufzeichnungen . Sie tranken Coca-Cola, schauten Filme und hörten Musik.



    Das Pfarrhaus wurde für mich zu einem sicheren Hafen. Unsere Nachbarschaft sei schrecklich, sagte der Ankläger, ein Soldat im Ruhestand. Irgendwann fing er an, manchmal im Pfarrhaus zu schlafen. Es war ihm schnell klar, dass etwas passieren würde, wenn er die Nacht im Pfarrhaus verbringen würde, aber es schien ihm die bessere Wahl zu bleiben. Ich dachte nicht, dass ich in dieser Gegend überleben könnte.

    Eine Flut von Klagen wegen sexuellen Missbrauchs wird die katholischen Kirchen und Pfadfinder in New York treffen

    Carter Sherman 13.08.19

    Steven Biegler, der derzeitige Bischof der Diözese Cheyenne, deutete in einer Erklärung an, dass die Ergebnisse der CDF nicht unbedingt bedeuteten, dass Hart unschuldig war. Ich möchte, dass die Überlebenden wissen, dass ich Sie unterstütze und Ihnen glaube, sagte Biegler. Ich verstehe, dass diese Ankündigung die Überlebenden, ihre Familienmitglieder, Bischof Hart und alle Betroffenen nicht zum Abschluss bringen wird.

    Die Wiedereinsetzungen gingen weiter: Im Dezember 2020 räumte die CDF auch Bishop Robert Guglielmone aus Charleston, South Carolina, nach einem Missbrauchsvorwurf in New York zu seinen Aufgaben zurückzukehren. (Guglielmone sagte, er habe einen Brief vom Vatikan erhalten, der besagte, dass die Anschuldigung keinen Anschein der Wahrheit enthalte.) Im November stimmte die Diözese Des Moines, Iowa, zu, Robert Bud Grant nach einer Anschuldigung des sexuellen Missbrauchs, die bis in die 1990er Jahre zurückreicht, seine Positionen sowohl an einer örtlichen Universität als auch an einer Gemeinde wieder aufnimmt. (Die Diözese kam zu dem Schluss, dass die Anschuldigung nicht als sexueller Missbrauch in der Kindheit zu qualifizieren sei, da das mutmaßliche Opfer zu diesem Zeitpunkt nach kanonischem Recht zu alt war.)



    Die katholische Kirche hat eine lange Tradition darin, Priester, die des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt werden, im Schoß zu halten. Nach einer Fülle von Berichten aus der Boston Globe über den sexuellen Missbrauch von Kindern durch Priester in den frühen 2000er Jahren, ein Bericht der Grand Jury aus dem Jahr 2018 aus Pennsylvania, ergab, dass Mitglieder des Klerus in den letzten sieben Jahrzehnten mehr als 1.000 Kinder missbraucht hatten. Das Spielbuch der örtlichen Diözesen zum Verbergen der Wahrheit, schrieb die Grand Jury, enthielt eine Kultur der Geheimhaltung und eine Tendenz, missbräuchliche Priester in verschiedene Gemeinschaften zu schlurfen.

    Wenn ein Priester entfernt werden muss, sagen Sie nicht warum. Sagen Sie seinen Gemeindemitgliedern, dass er krankgeschrieben ist oder an „nervöser Erschöpfung“ leidet. Oder sagen Sie nichts, wie der Bericht der Grand Jury die unausgesprochenen Regeln des Klerus beschreibt, um Anschuldigungen unter den Teppich zu kehren. Wenn das Verhalten eines Räubers in der Gemeinschaft bekannt wird, entfernen Sie ihn nicht aus dem Priestertum, um sicherzustellen, dass keine weiteren Kinder zum Opfer fallen. Bringen Sie ihn stattdessen an einen neuen Ort, an dem niemand weiß, dass er ein Kinderschänder ist.

    Der Mangel an Transparenz im Prozess ist wirklich ein Problem. Es ist so ziemlich immer so, dass die Beratungen, Ermittlungen, wenn es welche gibt, wirklich eine Blackbox sind.

    Gerard McGlone, ein leitender Forschungsstipendiat an der Georgetown University, der seine Karriere damit verbracht hat, mit Überlebenden von Kirchenmissbrauch zu arbeiten und sich für sie einzusetzen, hat jahrzehntelang beobachtet, wie missbräuchliche Priester versetzt oder wieder in Positionen innerhalb der Kirche eingesetzt wurden. Ich bin selbst ein Überlebender, sagte er. Ich brauchte Jahre und Jahre, um zu verstehen, erstens, was zum Teufel mit mir passiert ist, und zweitens, wie in Gottes Namen dieser Mann herumgeschubst und in weitere Führungspositionen gebracht wurde. Es zeigt systemische Realitäten, aber es zeigt auch die Tatsache, dass es für Überlebende Zeit braucht, sich daran zu erinnern, die Fähigkeit zu haben, unserer Geschichte eine Stimme zu geben.

    beste Strap-Ons

    Die wiedereingesetzten Priester mögen unschuldig sein, aber die Geheimhaltung der Kirche bei den Ermittlungen macht es unmöglich, diesen Entscheidungen über die Wiedereinstellung zu vertrauen, sagte Terry McKiernan, der für Bishop Accountability arbeitet, der Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen die katholischen Priester verfolgt. Und obwohl Diözesen häufig sagen, dass ihre Ermittler unabhängig sind, ist es oft schwer zu erkennen, wie viel Tageslicht zwischen den Ermittlern und der Diözese liegt.

    wird Vermieterin Video ferrell

    Pflegers Herde unterstützte ihn während seines Umzugs und scharte sich mit Briefe-Aktionen und Outdoor-Kundgebungen um den Pfarrer. Sie trompeten den Hashtag #WeStandWithFatherPfleger. Im April, mehr als einen Monat bevor Pfleger wieder eingesetzt wurde, schrieb Cupich, der Kardinal von Chicago, a Brief an seine Gemeinde St. Sabina und forderte sie auf, die Einschüchterung der Erzdiözese und der Mitglieder des unabhängigen Prüfungsausschusses, der den Fall Pfleger untersucht, einzustellen.

    Einschüchterungstaktiken, insbesondere solche, die sich speziell gegen das IRB [unabhängiges Prüfungsgremium] richten, seien kontraproduktiv, da sie nur dazu dienen, den Prozess zu behindern, schrieb Cupich. Noch besorgniserregender ist die Taktik, die diese Woche angewendet wurde, um die Telefonleitungen der Erzdiözese zu überfluten, die für den Empfang von Anrufen von Opfern und zivilen Behörden bestimmt sind.

    Als Pfleger vom Bistum geräumt wurde, freute sich ein Großteil der Gemeinde. Für mich ist er der Beste, ein langjähriger Kirchgänger sagte der Chicago Sun-Times . Auch große Namen schickten ihre Glückwünsche: Der Schauspieler John Cusack getwittert dass Pfleger eine wahre prophetische Stimme für Gerechtigkeit war, während Die Bürgermeisterin von Chicago, Lori Lightfoot, sagte Reportern Ich denke, wir mussten dem Prozess der Erzdiözese vertrauen. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Ich bin dankbar, dass Pater Mike wieder bei Saint Sabina sein wird.

    Doch für einen Ankläger von Pfleger fühlt sich die Rückkehr des gefeierten Pfarrers alles andere als gerecht an.

    Ich fühle mich wie ein anderer Polizist, der einen anderen Schwarzen erschießt, und es wird unter den Teppich gekehrt und vertuscht und er ist wieder an seiner Arbeit, sagte der Ankläger, der Black ist, gegenüber VICE News. Das sehe ich. Ein anderer farbiger Mann wurde wegen der Pigmentierung und der Farbe meiner Haut misshandelt, wegen der Popularität eines kindermissbrauchenden Priesters, der ein Pädophiler ist.

    Wenn Sie jemanden brauchen, mit dem Sie über eine Erfahrung mit sexuellen Übergriffen oder Missbrauch sprechen können, können Sie die National Sexual Assault Hotline unter 1-800-656-HOPE (4673) anrufen, wo Ihnen geschulte Mitarbeiter Unterstützung, Informationen, Ratschläge oder Ratschläge geben können eine Überweisung. Sie können auch online rund um die Uhr auf die Hilfe zugreifen, indem Sie . besuchen online.rainn.org .

    Interessante Artikel