Fans könnten wegen des „jungen“ Vloggers verklagen, der sich als 58-jährige Frau herausstellte

Der VICE-Guide für das Jetzt Die beliebte Livestreamerin behauptet, sie habe ihre wahre Identität absichtlich als Marketing-Trick preisgegeben.

  • Bild über YouTube/Mark 1333 (Land Weibo/Litchi-Nachrichten (R)

    Dieser Artikel erschien ursprünglich auf VICE Asia

    Letzte Woche zeigte eine beliebte chinesische Vloggerin, bekannt als Eure Hoheit Qiao Biluo', zum ersten Mal ihr Gesicht in einer Live-Videoübertragung und entlarvte sich als 58-jährige Frau. Für ihre über 50.000 Follower, die Qiao zuvor als junge süße Göttin verehrt hatten und unmittelbar nach dem Exposé in Scharen den Livestream verließen, überraschte dies etwas. Nun, so ein Anwalt, könnten einige von ihnen sie wegen Betrugs verklagen.



    ist keisha am chi . gestorben
    ','error_code':'UNCAUGHT_API_EXCEPTION','text':''}'>','error_code':'UNCAUGHT_API_EXCEPTION','text':''}'>

    VICE berichtete ursprünglich, dass Qiao einen Beauty-Cam-Filter verwendet hatte, um ihr Gesicht jünger aussehen zu lassen, und dass die Software mitten im Livestream einen Fehler machte und ihre wahre Form à la Melisandre von Game of Thrones . Neu Details sind inzwischen bekannt geworden Dies enthüllt, dass Qiaos Follower tatsächlich von einer Reihe von Fotos und kurzen Clips getäuscht wurden, die sie auf die Douyu-Vlogging-Plattform hochgeladen hat, die eine junge Frau darstellt, zusammen mit ihrer anschließenden Weigerung, ihr Gesicht während einer ihrer Live-Sendungen zu zeigen. Während des tödlichen Livestreams der letzten Woche wurde Qiaos Auftritt hinter einem Cartoon-Bild im Anime-Stil verborgen.

    „Ich kann mein Gesicht nicht zeigen, bis ich Geschenke im Wert von 100.000 Yuan erhalten habe“, betonte sie. Schließlich bin ich ein gutaussehender Gastgeber.' Dann glitt die Software aus und die Maske fiel weg.

    Es ist eine Geschichte, die inzwischen weltweit viral geworden ist: Eine Frau mittleren Alters, die sich als junges Model verkleidet und beim Absturz ihrer Software auf frischer Tat ertappt wird. Aber wie verrückt der Vorfall auch sein mag – und trotz der Schadenfreude, die er möglicherweise hervorgerufen hat – hat er für Qiaos Fangemeinde Wunder gewirkt.



    In etwa einer Woche seit der großen Enthüllung sind die Anhänger Eurer Hoheit Qiao Biluo von 100.000 auf fast 1 Million gestiegen. Berichten zufolge hat sie damit begonnen, Werbung für Schönheitskameras zu schalten und hat angekündigt, ein Musikalbum zu veröffentlichen. Und in einer weiteren Wendung behauptete sie kürzlich, dass der angebliche Ausrutscher von Anfang an ein gerissener Marketingtrick war – ein Werbegag, der von einer Branding-Agentur erfunden wurde, deren Dienste sie für 280.000 Yuan (58.700 AUD) in Anspruch genommen hatte zu Sechster Ton .

    ','error_code':'UNCAUGHT_API_EXCEPTION','text':''}'>

    Im Wesentlichen hat Qiao Zehntausende von treuen Anhängern dazu gebracht, zu denken, sie sei jemand, der sie nicht war. In der Welt des chinesischen Vloggings, wo Online-Prominente oder wanghong riesige Geldsummen von Legionen treuer Fans anzuziehen, das ist eine lukrative Lüge – und mindestens ein Anhänger soll Ihrer Hoheit Qiao Biluo mehr als 100.000 Yuan (ca. 21.000 AUD) geschickt haben, basierend auf dem falschen Vorwand, sie sei die Junge. Rehäugige Frau, die sie behauptete zu sein.

    Laut einem Anwalt könnten diese betrogenen Fans nun Anspruch auf Entschädigung nach dem chinesischen Vertragsrecht haben. Jiang Zhimin von der Anwaltskanzlei Jiangsu Jukai sagte Das Papier dass Qiaos vorsätzlich betrügerische Praktiken Betrug darstellten und diejenigen, die unter falschen Vorwänden betrogen worden waren, auf dieser Grundlage eine Klage erheben könnten. Er merkte auch an, dass die Streaming-Site – in diesem Fall Douyu – dafür verantwortlich sein sollte, die Identität ihrer Hosts bei der Registrierung neuer Konten zu überprüfen.



    Ein weiterer bekannter chinesischer Livestreamer namens Zhang Qing erzählte Phoenix Neue Medien dass, obwohl ein Filter eine Art von Softwaremodifikation ist, die häufig von Hosts verwendet wird, er eine Täuschung darstellt, wenn [das Ergebnis] so weit von der Realität entfernt ist. Solchen Gastgebern fehlt es an echtem Talent, und es ist unwahrscheinlich, dass sie den Test der Zeit bestehen.

    Folge Gavin auf Twitter oder Instagram

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an um täglich das Beste aus VICE in Ihren Posteingang zu bekommen.

    beste tauchbars in austin

    Interessante Artikel