Haunted Doll-Experten erklären, was passieren würde, wenn die echte 'Annabelle' entkommen würde

Unterhaltung Das Internet verliert den Verstand wegen Gerüchten, dass die verfluchte Puppe, die in den 'Conjuring'-Filmen auftaucht, aus einem Museum entkommen ist. 2020, WTF?

  • Annabelle, wie sie in den Conjuring Universe-Filmen zu sehen ist, und die Puppe, die sie inspiriert hat.

    Es gibt noch 135 Tage in diesem unnachgiebigen verfluchten Jahr, was bedeutet, dass es immer noch Hunderte, wenn nicht Tausende von Dingen gibt, die weiterhin schief gehen können. Allein in diesem Monat wurde ein Einwohner Kaliforniens positiv auf die Pest getestet; Death Valley hat erreicht, was das sein könnte höchste Temperatur jemals auf diesem Planeten aufgezeichnet; und North Carolina hatte in derselben Woche einen Hurrikan, mindestens fünf Tornados und ein gottverdammtes Erdbeben.

    Als deshalb in den sozialen Medien das Gerücht auftauchte, dass Annabelle – die Spukpuppe, die in der Beschwören Universum Filme – aus dem Connecticut Museum geflohen war, in dem sie in den letzten Jahrzehnten untergebracht war, schien es für 2020 SEHR AUF DER MARKE zu sein. Annabelles angeblicher Ausbruch machte sich auf Twitter breit, und dann wurde ihre Wikipedia-Seite bearbeitet, um ihre Flucht anzukündigen in den frühen Morgenstunden des Freitags.



    Annabelle, eine große Puppe im Raggedy-Ann-Stil, wurde Anfang der 1970er Jahre von dem Dämonologen Ed Warren und seiner Frau Lorraine, einem Trance-Medium, erworben. Gemäß dem Ehepaar (die inzwischen verstorben sind) war die Puppe als Geschenk für eine Krankenpflegeschülerin namens Donna gekauft worden. Kurz nachdem Donna das harmlos aussehende Spielzeug erhalten hatte, bemerkten sie und ihre Mitbewohnerin, dass es sich in ihrer Wohnung bewegte, schrieb beunruhigende Notizen ('Help Me') und dann begann es aus seinem schrecklichen kleinen Körper zu bluten.



    Donna suchte Hilfe bei einem Medium, das ihr sagte, dass die Wohnung den Geist eines 7-jährigen Mädchens namens Annabelle Higgins enthielt, das vor einigen Jahren auf dem Grundstück gelebt und gestorben war. Nachdem die Puppe, die sie auch als Annabelle bezeichneten, angeblich eine ihrer Freundinnen gekrabbelt hatte, rief Donna einen Priester, der sich an die Warrens wandte. Das Paar stellte fest, dass die Puppe von einer „unmenschlichen Präsenz“ bewohnt war und traf die ganz normale Entscheidung, sie mit nach Hause zu nehmen, wo sie eine Schutzhülle dafür bauten, ein Holzkreuz darauf klebten und es zu einem der Herzstücke machten des gleichnamigen Okkulten Museums in Monroe, Connecticut.

    Es wäre wahrscheinlich… nicht gut wenn sie sich aus ihrer winzigen gläsernen Dämonenkiste wand, aber Tony Spera, die Warrens' Schwiegersohn, ein paranormaler Forscher und Kurator des Museums, sagt, wir können uns alle entspannen, weil das nicht passiert ist. In einem YouTube-Video , stand er vor einer noch immer eingepackten Annabelle und sagte, dass sie die ganze Zeit dort gewesen sei.



    „Annabelle lebt – nun, ich sollte nicht sagen“ am Leben „Annabelle ist hier, in all ihrer berüchtigten Pracht“, sagte er. »Sie hat das Museum nie verlassen. Ich habe hier Hightech-Sicherheit. Wenn sie das Museum verlassen hätte, wüsste ich sofort, ob etwas passiert ist oder jemand eingebrochen ist […] Aber Annabelle ist hier, sie ist nirgendwo hingegangen.“

    Spera gab zu, dass er 'besorgt' wäre, wenn die Puppe seinen Kameras wirklich entwischt hätte. 'Sie ist nichts zum Spielen', sagte er. Was könnte also theoretisch passieren, wenn Annabelle sich lösen würde? Kat Blowers, eine Arizonanerin, die Spukgegenstände untersucht und verwunschene Puppen sicher unterbringt durch ihren Etsy-Shop , sagt, es wäre nichts Gutes.

    'Abhängig davon, wie gut die Eindämmung in [der Schutzhülle] ist, was, wie ich höre, ziemlich stark ist, denke ich, dass Annabelle wieder genau die gleichen Spuks machen würde, die sie in der Vergangenheit bestätigt hat', sagte Blowers gegenüber VICE. 'Ihr wurde so viel Aufmerksamkeit von der lebenden Welt geschenkt, sie wäre noch stärker als beim letzten Mal, als sie aktiv war.'



    Blowers sagte, dass Annabelle versuchen könnte, eine „schwache Seele“ zu finden, wie ein Kind oder jemanden, der „sonst nicht stark genug ist, um ihre Energie abzuwehren“, und würde diesen ganzen schrecklichen Prozess von vorne beginnen. (Auf der hell-slash-dunklen Seite ist das Skript für Annabelle 4 selbst schreiben würde).

    Für was es wert ist, glaubt Spera, dass die Gerüchte über Annabelles Flucht auf eine völlig enttäuschende Weise begannen. 'Annabelle Wallace, die die Originaldarstellerin im ersten war Annabelle film, ein Interview über einen kommenden Film gab, in dem sie mit Tom Cruise zu sehen war. er sagte .

    „Sie sprach darüber, wie er seine eigenen Stunts macht und wie ernst er mit seiner Arbeit ist, und sie sprach auch darüber, wie sie dazu kam, mit Tom zu laufen […] Anscheinend wurde das Interview ins Chinesische übersetzt, und stattdessen kam die Übersetzung heraus.“ von 'Annabelle läuft mit Tom,' es kam heraus, als 'Annabelle entkommt'. Das war die wörtliche Übersetzung, und es hat im ganzen Land und auf der ganzen Welt viel Panik ausgelöst.'

    Aber laut Blowers hat all dieser Puppenchat das Potenzial, die Dinge noch schlimmer zu machen, falls sie jemals aus ihrer Schutzhülle befreit wird. 'Einige temperamentvolle Gegenstände gehen inaktiv, aber ich glaube nicht, dass Annabelle das jemals tun wird', sagte sie. „Wir füttern sie mit jedem Artikel, jedem Blick. Jedes Mal, wenn wir ihren Namen eingeben, bekommt sie diese Energie, und sie wird nie aufhören, sich davon zu ernähren.'

    2020 deutlich ist bei uns noch nicht fertig.

    Interessante Artikel