Das Tumblr-Fandom ist empört über den Neustart von 'Powerpuff Girls'

Bild: Rockbusted

Zu Ihrer Information.

Diese Geschichte ist über 5 Jahre alt.

Tumblr-Blogger fordern in den neuen 'Powerpuff Girls'-Folgen einen schlechten Umgang mit Trans-Problemen.
  • Aber es scheint, dass der Neustart sein Ziel verfehlt. Die neue Serie hat bereits Trans-Zuschauer und ihre Unterstützer mit einer Episode mit Donny beleidigt, einem Pferd, das sich für ein Einhorn hält (eine plumpe Allegorie für Geschlechtsdysphorie), das zu einer Operation gezwungen wird und sich anschließend in ein Monster verwandelt.

    Vor allem Tumblr-Nutzer revoltieren gegen die Serie. Ein Tumblr-Post, der Tausende von Notizen erhielt, drückte die Reaktion der Community deutlich aus: ' DIE POWERPUFF GIRLS WRITERS SIND TERFS . '



    Tumblr ist wohl die Online-Community, die am besten für ihre Fandoms bekannt ist, insbesondere für Cartoons, Graphic Novels, Anime und Manga. Das soziale Netzwerk wurde in der Vergangenheit möglicherweise überbewertet (Yahoo gaben kürzlich an, dass sie viel zu viel bezahlt haben, um es zu erwerben ), aber es nimmt einen wichtigen Platz in der Geek-Kultur ein, ein einladendes Zuhause für Gifs, Fanfic und Tribute-Kunst. Für Sendungen wie Das Powerpuff Girls , deren Originalserie 1998 debütierte, ist Tumblr der Ort, an dem das Fandom langfristig gelebt hat. Heimat für viele Powerpuff Tribut Blogs , bot es den Beweis für den Appetit auf einen Neustart.



    ted cruz porno video

    Bis dieser Neustart tatsächlich erschien. Angesichts des Ruhms des Originals Powerpuff Girls unter den Fans als schwebende, laserschießende Fackelträger für den Feminismus, und nach über einem Jahrzehnt Wartezeit könnte die neue Show vielleicht immer nur enttäuschen. Aber Tumblr-Benutzer waren in ihrer Kritik spezifisch und beschuldigten die Autoren von fauler Dialog und 'Flanderisierte' Charaktere (ein Begriff, der die Übertreibung von Charaktereigenschaften zum Nachteil ihrer Glaubwürdigkeit beschreibt, in Bezug auf Ned Flanders, den eifrigen, obsessiv-kritzeln Nachbar von den Simpsons). Sie hoben eine merkwürdige Züchtigung der Charaktere hervor, die anfangs nur leicht erwachsen waren, einschließlich das plötzliche Verschwinden der Brüste der Lehrerin Keane , und der Abwesenheit der intriganten, verführerischen Miss Sara Bellum, einer der alten Serien' definiert weibliche Präsenzen, die heimlich vom Büro des geistlosen Bürgermeisters aus die Stadt kontrolliert.

    Aber die 'Donny the Unicorn'-Episode lenkte die Diskussion in die Verantwortung der Show, die Themen, die sie berührte, mit Sensibilität darzustellen. Im ein Interview mit dem LA Zeiten Um den Start des Neustarts herum hob Serienanimator Nick Jennings die Donny-Episode als Beweis für das Gewissen der Show hervor und sagte: „Ich glaube nicht, dass Sie zu jung sein können, um über diese [Gender]-Themen zu sprechen und darüber nachzudenken diese Dinge und einfach eine Haltung und eine Stimme zu präsentieren, die bei den Leuten Anklang finden wird.'



    „Mitschwingen“ ist nicht immer positiv. Bestenfalls schienen die Zuschauer von den bizarren Wendungen der Episode verwirrt. Powerpuff Girl Bubbles, angetan von der Idee, einen Einhorn-Freund zu haben, drängt Donny zu einer experimentellen Verwandlung. Dann der verwandelte Donny, nicht mehr ein kleines weißes Pferd mit einem an den Kopf geklebten Einhornhorn, sondern ein bauchiger, wogender Bogeyman mit einer Schnauze, fünf Augen und einem groben menschlichen Körper, tobt, bevor er von einer Gruppe marodierender Einhörner angehalten wird, die ihn auf magische Weise wieder in ein Pony verwandeln, nur um ihm mitzuteilen, dass er die ganze Zeit tatsächlich ein Einhorn war .

    tanzendes baby meme gif

    'Wir sehen veraltete Stereotypen, an denen nur Fundamentalisten noch festhalten'

    Im schlimmsten Fall waren die Fans zutiefst beleidigt und erinnerten sich an unangenehme persönliche Erinnerungen. Musiker und Trans-Befürworter Delia Melodie schrieb über die Handlung auf Tumblr im Vergleich zu ihren eigenen Erfahrungen mit einem Bruder, der wollte, dass sie 'aufhört und bedenkt, dass ich einfach ein wirklich weiblicher Mann sein könnte, bevor ich 'etwas Drastisches tat' und 'ruiniert' mein eigenes Leben.' Sie kam zu dem Schluss, dass die einzige Möglichkeit, diese Geschichten richtig zu erzählen, darin besteht, Trans-Menschen für sich selbst sprechen zu lassen: 'Entweder übertragt uns die Verantwortung für unsere eigenen Erzählungen oder haltet bitte die Klappe.'



    Melody hat mir ihre Antwort in einem Tumblr-Chat erklärt. 'Diese Episode wirft alles 50 Jahre zurück', sagte sie. 'Wir sehen veraltete Stereotypen, an denen nur noch Fundamentalisten festzuhalten versuchen, und was im Grunde weniger als Affirmation von Transgender-Personen gelesen wird, sondern eher als Warnung, geschlechtsspezifische Verfahren um jeden Preis zu vermeiden.'

    Teufel kann 3 Mods weinen

    Interessante Artikel